Kategorien
Alte Herren Senioren

Derby der Alten Herren

Derby der Alten Herren

20. September 2020


Derbytime am Montag Abend!! ⚽

Am Montag, den 21.09.2020 treffen wir um 19:30 Uhr im Knappschaft Stadion auf unsere Freunde vom TuS Westfalia Wethmar!
Wir erinnern uns gerne an das letzte Aufeinandertreffen, was sportlich eine klare Sache für uns war, aber vor allem ein richtig schöner gemeinsamer Tag/Abend! Das weiße Ballet ist ungeschlagen in diesem Jahr und Tore sind garantiert!! Das soll natürlich auch gegen die Männer aus dem Königreich so bleiben 😉!
Derby statt Training, so kann die Woche losgehen!
Das Spiel der Alten Herren soll schon mal etwas Geschmack machen, auf das was noch kommt:
Am Samstag, den 10.10.2020 um 17:30 Uhr ist es endlich wieder soweit! Das erste “echte” Derby der Senioren in der Meisterschaft nach einigen Jahren steht an! Also schon mal im Kalender vormerken, die blauen Shirts waschen und langsam bereit machen. Die Jungs brauchen uns da alle!
Nur der BWA, aber nur der BWA!

#BWA #AmHeikenberg #Lünen #Alstedde

Kategorien
Alte Herren Senioren

Alte Herren siegen zuhause

Alte Herren siegen zuhause

02. September 2020

Mit einem 4:2 haben wir unsere Gäste vom TuS Eving Lindenhorst nach Hause geschickt.
Die Bilanz nach der Corona-Pause: 2 Spiele, 2 Siege, 8 Tore!! Die 5 Gegentore verschweigen wir mal lieber 🤫.

Der Schiedsrichter Rainer Brummel hatte es wohl besonders eilig und pfiff das Spiel einige Minuten zu früh an. Dieses sorgte natürlich für “tumultartige Szenen” bei den zahlreichen Zuschauern am Eingangstor. Aber Rainer hatte keine Probleme mit der Spielleitung und liess sich im weiteren Verlauf auch nicht durch “Rüpel” Stefan und Grillmeister “Porky” aus der Ruhe bringen.

Die “Ultras Alstedde” waren zufrieden und sorgten nicht für Ausschreitungen (es war auch genug Bier da).
Nach einem schläfrigen Auftakt und einem Foulelfmeter gegen uns (Erdal war etwas zu ungestüm, aber muss man das pfeifen…?!), stand es 0:1.
Aber es dauerte nicht lange und Marco hat schon wieder mal genetzt: 1:1!
Was Marco kann, das kann der Waldi auch: 2:1 und schon war das weiße Ballett wieder in der Spur.
Auch der zwischenzeitliche Ausgleich unserer Dortmunder Gäste brachte uns nicht aus der Ruhe. Wir spielten unseren Stiefel herunter und erhöhten durch ein Eigentor und Fikret auf den Endstand von 4:2.

Unspektakulär aber ziemlich souverän, so spielt man an einem Montag Abend gegen einen Gast, der sich gut präsentiert hat. In Erinnerung bleibt uns vermutlich noch ein legendärer Freistoß von Marco, den Ball suchen die Kinder vermutlich heute noch….😁
Zahlreiche Kisten Bier sorgten auch nach Spielende für einen gelungenen Abend!
Nur der BWA, aber nur der BWA!